Rilke | Heilige

Rainer Maria Rilke | Heilige

 

Große  Heilige und kleine

feiern jegliche Gemeine;

hölzern und vom Steine feine,

große Heilige und kleine.

 

Heilge Annen und Katharinen,

die im Traum erschienen ihnen,

baun sie sich und dienen ihnen,

heilgen Annen und Katharinen.

 

Wenzel lass ich auch noch gelten,

weil sie selten ihn bestellten;

denn zu viele gelten selten –

nun, Sankt Wenzel lass ich gelten.

 

Aber diese Nepomuken!

Von des Torgangs Luken gucken

und auf alle Brucken spuken

lauter, lauter Nepomuken! 

 

Hardcover, Leinenbindung, Blattgold,  Format 30 x 14 cm | 2 Unikate. 

Tuschezeichnung

 

Weitere Bücher zu Rilke-Gedichte:

Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort

Im Frühling oder im Traume

Herbsttag